gekko Mate – limonada energia do Brasil

Gekko Mate

Abb.: Gekko Mate GmbH

Mate, verbinden viele entweder mit der Berliner hipster Limo, oder Erinnerungen an den letzten Südamerika Urlaub, an bombilla und calabaza. In beiden Fällen meist aber mit einem erdigen, grasigen, manchmal auch muffigen Geschmack. Damit ist jetzt Schluß. Gekko Mate hat sich vorgenommen, den Mate Markt mit einer neuen Marke zu bereichern.

Brasilianische Mate, als „Mate Taragin“ fermentiert und sorgfältig von den beiden Gründern Nina und Bastian Heuser ausgewählt, bildet den Grundstoff, des erfrischenden und anregenden Getränks. Dazu Agavendicksaft zum Süßen, das spart Zucker. Geschmacklich ist gekko Mate deutlich milder und gleichzeitig frischer als andere Mate Sorten. Sie eignet sich daher auch besonders gut zum Mixen von Longdrinks. Sicherlich kein Zufall. Bastian ist erfahrener Bartender.

945952_617285168281666_1514065822_n

Abb.: Gekko Mate GmbH

Der verwendete Mate Extrakt stammt aus Brasilien und wird dort in ökologischem Anbau produziert und direkt gehandelt. Keine Großhändler, oder sonstige Zwischenstufen. Abgemischt wird die Mate in Deutschland. Im Auftritt spricht gekko Mate eine bewusst lockere und direkte Sprache. Dazu hand-scribble Grafiken die eine gewisse Improvisations / handmade Optik vermitteln sowie viel Grün und Gelb. Brasilianisch locker eben. Erhältlich ist gekko Mate derzeit in den Großräumen Berlin, München und Köln im Getränkehandel.

Weitere Infos zu gekko Mate und zu Bezugsquellen

 

Kommentare sind geschlossen.